Nachtführungen

Eine weitere Möglichkeit für Führungen sind sogenannte Nachtführungen.

Bei diesen bietet man sich als TouristenFührer an, um Gäste deiner Heimatstadt durch die Clubs und Bars zu führen. Diese Touren kann man natürlich auch mit einem Freund durchführen. Man trifft sich am Abend, sammelt erstmal das Geld ein und dann geht es los. Man besucht 1-2 Bars, die Gäste können sich entschließen ob sie in der entsprechenden Bar bleiben oder ‚weiterziehen‘. Das ganze ist relativ locker angelegt und kann somit auch für den Fremdenführer ein lustiger Abend werden.