Führungen vorbereiten

Bevor man eine Führung anbietet, sollte man sich ausführlich vorbereiten.

1. Stift, Papier und Google Maps

Zunächst sollten sie sich überlegen, wo ihre zukünftige Tour langgehen soll. Welche Orte beziehen sie ein? Wie unterhalten sie die Touristen? Welche Fakten könnten interessant sein? Was unterscheidet sie von anderen Touristenführern?

Wichtig sind auch einige Anrufe(in denen sie nach einer Führungserlaubnis fragen), sollten sie sich entschließen einige Gebäude zu besuchen.

2. Laufschuhe und gutes Wetter

Anschließend sollten sie die von ihnen mit Stift und Papier geplante Tour „ablaufen“. Dabei sagen sie sich die Punkte schon leise vor. Gucken sie: Wie lange brauche ich für meine Tour? Welche Plätze eignen sich für „Vorträge“?

3. Probepublikum

Laden sie ihre Freunde auf eine kostenlose Städtetour ein. Diese können ihnen auch nützliches Feedback geben.

 

Bei Fragen Fragen!